Sie sind hier
Home > Clubabend > Clubabend am 04.05.2017

Clubabend am 04.05.2017

Clubabend am 04.05.2017

Und schon ist es wieder Mai, der 3. Clubabend stand an. Für den Mai ist es schon fast typisch, Spargel bzw. Spargelvariationen zu servieren. Unsere Wahl fiel dieses Jahr auf Spargellasagne. Passend zur Jahreszeit gab es dann noch Kohlrabi in Zitronensauce an Kartoffeln und Bratwurst. Und zum Nachtisch, wie sollte es auch anders sein, Erdbeeren und diese auf Vanilleschaum.

Zum Essen durften wir dann 30 Gäste in unserem Bootshaus begrüßen und bewirten.

Zu den Rezepten, wie immer für 4 Personen:

Spargellasagne

1 kg Spargel
24 Lasagneplatten
300g gekochter Schinken
100g Butter
4EL Mehl
500ml Spargelbrühe
500ml Milch
2EL Creme Fraiche
250gr. Geriebene Käse
Salz, Pfeffer, Zucker, Muskat, etwas Margarine

Spargel schälen und in 1cm breite Stücke schneiden. Schinken in kleine Streifen schneiden. Spargelschalen 10 Minuten in 500ml Salzwasser abkochen und herausnehmen. Das Wasser zuckern und etwas Butter hinzugeben. Die Spargelstücke 3 Minuten abkochen und herausnehmen.

Für die Bechamelsauce die restliche Butter im Topf auslassen, das Mehl hinzugeben und anschwitzen. Unter Rühren mit dem  Spargelsud ablöschen. Unter weiterem Rühren und Aufkochen wird die Milch hinzugegeben und solange gekocht und gerührt bis die Sauce sämig ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Abschließend wird das Creme Fraich untergerührt.

Backofen auf 200°C vorheizen.

Lasagneform mit Margarine einfetten und etwas Bechamel auf dem Boden verteilen, die erste Schicht Nudelblätter einlegen, erneut Bechamel darauf geben. Nun das erste Drittel an Spargel und Schinken verteilen und mit der nächsten Schicht Lasagneblätter abdecken. Nun wieder Bechamel und so weiter. Den Abschluss bilden Nudelplatten und der gerieben Käse. Die Form wird mit Alufolie die ersten 30Minuten abgedeckt und dann offen 20-25 Minuten fertig gebacken. Die Oberseite soll goldbraun sein.

Fertig!

 

Kohlrabi in Zitronensauce

2 mittelgroße Kohlrabi
1EL gekörnte Brühe
1EL Butter
1 EL Mehl, Saft einer halben Zitrone, Salz, Pfeffer, Muskat, Sahne und Petersilie

Die Kohlrabi schälen und stiften. Kohlrabi in 1Literwasser mit dem EL Brühe 10 Minuten kochen. Kohlrabi abschütten und 250 mL des Suds zurückhalten. Butter im Topf schmelzen, das Mehl anschwitzen und mit dem Sud zu einer Sauce verrühren. Zitrone hinzugeben und mit den Gewürzen nach belieben abschmecken. Nun erden 3 EL Sahne untergehoben und die Kohlrabistifte hinzu geben. Mit Petersilie bestreuen.

Fertig!

 

Erdbeeren auf Vanillecreme

1 Tüte Paradiescreme Vanille
Milch
250gr Erdbeeren
1 mal Vanillezucker, 3EL Zucker

Paradiescreme nach Anweisung anrühren, portionieren und kalt stellen. Man kann ebenso gut gekochten Pudding nehmen oder Vanillejoguhrt.

Erdbeeren waschen und vierteln. Zucker und Vanillezucker vermengen und zu den Erdbeeren geben und auch kalt stellen. Vor dem Servieren werden die Erdbeeren auf die Creme gegeben.

Fertig

 

Viel Spaß beim Nachkochen und
„Guten Appetit!“

Schreibe einen Kommentar

Top