Sie sind hier
Home > Clubabend > Muschelessen im RCB

Muschelessen im RCB

Muschelessen im RCB

Tja, im Juli ist der Clubabend leider ausgefallen. Da die Borussen es aber gewöhnt sind, mindestens 6 Clubabende besuchen zu können, wurde nach einer Alternative gesucht. Diese war dann gefunden, als die Überlegung gereift war, ein Muschelessen zu organisieren.

Am 7.12. war es dann soweit. 20 Gäste folgten der Einladung zum Schmaus. Unser Küchenteam bereitete alles vor und um 20:00 Uhr ging es los.

 

 

 

Die, die Muscheln gegessen hatten waren begeistert und wünschten sich eine Wiederholung im nächsten Jahr. So soll es dann auch sein. Dann wird es auch für die, die die Schalentiere nicht mögen, eine kleine Brotzeit geben.

 

 

Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr zum 2. Muschelessen im RCB.

Achja, wer die Muscheln nachkochen möchte, das Rezept ist im RCB-Kochbuch hinterlegt.

Bootshausmuscheln alla rowing

  • 3kg Muscheln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 1 Scheibe Sellerie
  • 1kl. Stange Porree
  • 250ml Wasser, 20 Pfefferkörner schwarz, Salz, 2 Nelken, 3 Lorbeerblätter, 5 Pimentkörner, Pfeffer aus der Mühle, Schwarzbrot, Butter.

Die Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden. Möhren und Sellerie in kleine Würfel und den Porree in 1cm breite Stücke schneiden.

Nicht zu wenig Butter im großen Topf auslassen und die Zwiebeln, Möhren und den Sellerie andünsten. Mit Wasser ablöschen und alle Gewürze 5 Minuten mit kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer nach belieben abschmecken.

Porree hinzugeben und den Sud aufkochen lassen.

Zum Schluss kommen die Muscheln hinzu. Bei geschlossenem Deckel die Muscheln etwa 8 Minuten gar dämpfen. Fertig.

Die Muscheln mit Schwarzbrot, Butter und Bier servieren.

Wie immer sind alle Mengenangaben für 4 Personen.

Viel Spaß beim Nachkochen und „Guten Appetit!“

Schreibe einen Kommentar

Top