Sie sind hier
Home > Highlight > RCB und Corona

RCB und Corona

RCB und Corona

Liebe Borussinnen und Borussen,

die Auswirkungen  der Corona Pandemie erreichen das sportliche Leben in der Stadt Duisburg und somit auch unseren Verein. Wir werden der Empfehlung der Stadt und des Stadtsportbundes nachkommen und das Bootshaus zunächst bis zum Ende der Osterferien  schließen.  Die  Vereinsaktivitäten sind damit in Gänze gestoppt.

Von der Schließung sind alle nun anstehenden Veranstaltungen und Aktivitäten betroffen.
Im einzelnen bedeutet das:

  • Die Sparclubfete am 21.3. findet zunächst nicht statt
  • Das Anrudern am 29.3. findet  nicht statt
  • Der Arbeitsdienst ist eingestellt
  • Der Sommertrainingsbetrieb findet bis auf Weiteres nicht statt
  • Ersatztrainingsbetrieb am Bootshaus, wegen der Hallenschließungen, entfällt
  • Bootshausnutzung für private Zwecke ist abgesagt

Ich bitte alle um ihr Verständnis für die getroffenen Entscheidungen. Wie es dann nun letztendlich weiter geht, kann ich an dieser Stelle leider auch noch nicht sagen. Die Entwicklungen zur Pandemie sind rasend schnell. Ich hoffe, dass wir bald wieder zu einem normalen Vereinsleben zurückkehren können.

Wenn es für uns positive Statusänderungen geben wird, werde ich diese sofort mitteilen und die Restriktionen aufheben können.

Bis dahin verbleibe ich

mit rudersportlichen Grüßen
Dirk Woidt
1. Vorsitzender

Top