Sie sind hier
Home > Highlight > Der RCB hat einen neuen Äquatorpreisträger

Der RCB hat einen neuen Äquatorpreisträger

Thomas Kuinke erfüllt die Bedingungen zum Erwerb des Äquatorpreises!

Am letzten Tag der Herrentour, auf den letzten Kilometern auf der Maas in Richtung Cuijk war es soweit. Thomas hatte die Kilometer für das diesjährige Fahrtenabzeichen zusammen und somit alle Bedingungen für den Äquatorpreis erfüllt.

Der Preis würdigt eine Ruderleistung, welche durch jahrelange wanderruderische Aktivität zustande gekommen ist. Die insgesamt geforderten 40.077 Kilometer, hatte er schon früh in der Saison zusammen, es fehlte halt nur noch das FA.

Die Überraschung war groß, als wir das Booteverladen unterbrachen, um eine spontane Ehrung durchzuführen. Ganz anlassgemäß überreichten wir Thomas einen Linie Aquavit inkl. Glas und gratulierten mit einem lautstarken Hiphipp Hurra.

Im nächsten Jahr wird Thomas für diese Leistung während der Feierstunde des DRV auf dem Wanderruderrertreffen 2019 der Äquatorpreis verliehen.

Damit hat der RCB nach Waltraud Breuer nun den zweiten Äquatorpreistreisträger in seinen Reihen.

Herzlichen Glückwunsch Kucki !!!

 

Top